Darf`s noch ein Eiweiß-Shake sein?

Die Frage kennen alle Mitglieder des ReBest Fitness Club in Regensburg. Was steckt dahinter? Warum Eiweiß so wichtig ist und wie man mit Eiweiß kontrolliert abnehmen kann kurz von uns erklärt:

Erfolgreich abnehmen, ohne die Muskulatur anzugreifen und das Hungergefühl zu reduzieren, ist ein erreichbares Ziel.
Aufgenommenes Eiweiss verbessert den Stoffwechsel im Körper, da Eiweiß ein Körperbaustein ist, der nicht sofort in Fett umgewandelt wird. Gleichzeitig wird aber das Hungergefühl stark reduziert. Somit fällt Abnehmen mit Eiweiss deutlich leichter, da ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl eintritt ( ca. 4 Stunden ). Und im Gegensatz zu einfachen Kohlenhydraten ( Weißbrot, Süßigkeiten, Zucker ) der Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigt. Bei dem Verzehr von einfachen Kohlenhydraten bekommen Sie bereits nach ein bis zwei Stunden schon wieder Hunger.

Wieviel Eiweiß macht Sinn?

Um erfolgreich abnehmen zu können, ist eine hohe Proteinzufuhr besonders wichtig. In Tests wurde festgestellt, dass 1,6 bis 2,4 Gramm Eiweiss pro KG Körpergewicht die ideale Menge sind, um das Hungergefühl zu schwächen und die Fettmasse zu reduzieren. Bei einem Körpergewicht von 60 Kilogramm dürfen Sie also zwischen 96 und maximal 144 Gramm Eiweiss täglich zu sich nehmen. Es ist gleichzeitig sehr wichtig, genügend zu trinken. Begleiten Sie die Eiweißaufnahme mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder grünem Tee. Auf Alkohol und gezuckerte Getränke sollte man in diesem Zeitraum komplett verzichten. Abnehmen mit Eiweiß erfordert keine große Lebensumstellung. Ein weiterer positiver Nebeneffekt der Eiweiß-Diät ist die Vermeidung des gefürchteten Jo-Jo Effekts nach Beendigung der Diät.

Doch wie reduziert man mit Eiweiß sein Gewicht ohne zu Hungern?

Studien belegen, dass ein Verzicht auf das Frühstück ein anhaltendes Hungergefühl über den ganzen Tag erzeugt. Starten Sie deshalb mit einem eiweißreichen Frühstück in den Tag, es reduziert das Hungergefühl und sorgt dafür, dass Sie am Abend weniger Snacks verzehren.
Mittags sind Kohlenhydrate in Form von Reis oder Kartoffel erlaubt. Achten sie jedoch darauf, so wenig wie möglich Fett aufzunehmen ( keine Pommes, Curry Wurst, Pizza, fette Soßen oder Süßigkeiten ).

Nach dem Sport sollten Sie eiweißhaltige Produkte, wie einen Eiweiß-Shake, zu sich nehmen. Der Protein-Shake selbst hilft nicht beim Abnehmen, aber der Shake reduziert das Hungergefühl und Sie nehmen weniger Kalorien auf, fallen nicht in Unterzucker und bekommen keine Heißhungerattacke. Gleichzeitig wird durch das zugeführte Eiweiß der gerade trainierte Muskel aufgebaut.

Am Abend, dem wichtigsten Teil des Tages, sollten Sie versuchen, weitgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten und nur noch Eiweiß-Produkte und wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen. Denn eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung geht nur, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man benötigt. Hierfür hält der ReBest Fitness Club in Regensburg auch eine Broschüre mit weiteren Informationen für alle Mitglieder und Nichtmitglieder an der Information zur Verfügung.

Aber Achtung, bei allen eiweißreichen Lebensmittel wie Sojabohnen, Käse oder Milch muss immer der Fettanteil im Auge behalten werden und Eier lieber ohne Eigelb verzehrt werden. Gemüse sollte während der Abnehmphase täglich auf Ihrem Speiseplan stehen und als Obst nur Äpfel, bzw. Obst mit wenig Fruchtzucker essen ( z.B. keinesfalls, Weintrauben, Trockenobst, Rosinen ).

Fazit:

Regelmäßige sportliche Aktivität, am besten im Fitness Club mit sozialen Kontakten und eine angepasste Ernährungsplanung mit Eiweiß führt zu einem nachweisbaren Aufbau der Muskulatur und einem Abbau der Fettspeicher. Mit dem angenehmen Nebeneffekt des fehlenden Hungergefühls.

Die Erfolgsformel: regelmässig Sport + wenig Fett + viel Eiweiß + langsame Kohlenhydrate

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Trainerteam im ReBest Fitness Club Regensburg jederzeit, auch für Nichtmitglieder ( ! ), zur Verfügung.